Jacken - Jacken - Jacken
Vor einiger Zeit beschlossen einige Mitglieder unserer Gruppe Patch`89 aus Augsburg, sich Jacken mit Patchwork-Einsätzen zu nähen. Jede der Teilnehmerinnen sollte sich einen Schnitt und einen Grundstoff nach ihrem Geschmack auswählen, bezüglich der Ergänzungsstoffe für die Patchwork-Einsätze einigten wir uns auf folgenden Modus:
Jede Teilnehmerin erhält von jeder anderen Teilnehmerin einen 10 cm-breiten Streifen Ergänzungsstoff, so daß alle dann eine Palette von (in unserem Falle) 6 verschiedenen Stoffen hatte. Dazu konnte dann jede Frau noch 2 Stoffe nach eigener Wahl dazunehmen.

Diese nunmehr 8 Streifen zerteilte jede Teilnehmerin nach eigenem Entwurf zu langen Streifen und nähte dann daraus einen neuen "Stoff"
Daraus wurden dann die Patchworkeinsätze für die Jacken und die Accessoires gefertigt. Uns hat diese Gemeinschaftsarbeit viel Spaß gemacht, wir mußten mit mancher Überraschung fertigwerden ("Ja also wie kommst Du jetzt ausgerechnet auf ROT!!!) und lernten dabei, "schwierige" Stoffe zu bändigen. Wir trafen uns zu etlichen schönen Näh- und Besprechungsabenden, und herausgekommen sind dann die nachfolgenden Jacken und Accessoires - wie man sieht, alles ganz unterschiedlich, aber absolut tragbar und individuell! Experiment geglückt - zur Nachahmung empfohlen!

u.brenner
30.1.2008