Patch´89 und der QUIP Day 2012 in Augsburg

Bildersammlung

16.6.2012 - der 3. Samstag im Juni - QUIP Day!
Und Patch´89, die Patchworkgruppe aus Augsburg und Umgebung, war wieder mit dabei!

Schon rechtzeitig, nach unserer erfolgreichen "Premiere" im Jahr 2011, hatten wir uns Gedanken darüber gemacht, wie wir unsere BesucherInnen und Gäste auch beim nächsten QUIP Day erfreuen könnten. Wir planten eine Fortsetzung unserer "Farbgalerie", diesmal lautete das Thema "Die Farbe Grün" bzw. "Die Farbe Weiß". 8 Mitglieder unserer Gruppe gestalteten dann hierzu 14 phantasiereiche, wohlüberlegte, technisch ausgetüftelte und perfekt genähte Quilts.

Angeregt durch den Streifenquilt von Bea Galler von der Patchworkgilde Deutschland arbeiteten wir speziell für diesen Tag unseren farbenfrohen QUIP Day-Quilt - immer wieder verwendbar - zum Nachmachen empfohlen!

Zu unserer großen Freude durften wir den QUIP Day 2012 wieder im tim (Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg) abhalten. Im bestens geeigneten medienpädagogischen Raum präsentierten wir neben diesen neuen Werken dann weitere Gemeinschaftsarbeiten: Natürlich kamen wieder unsere kleinen "Namens-Quiltchen" in zwei verschiedenen Farbstellungen zum Einsatz sowie unser Baltimore-Körbchen-Quilt. Die Verbundenheit zu unserer Partnergruppe Szepmüvesegylet in Ungarn zeigte deren Gastgeschenk "In Szombathely".

An einem großen Garnrollenhalter des Museums stellten wir eine bunte Auswahl an Taschen vor und auf dem "Show-and-Tell-Tisch" konnten die Gäste sich an der Vielfalt der ausgelegten Quilts erfreuen und mitgebrachte Werke vorstellen.

Auch unser Begleit- und Mitmachprogramm wurde sehr gut angenommen: Es reichte von handgenähten Hexagons und Fünfecken über gefaltete Herzen, BowTies, YoYos und bestickte Broschen bis zur Herstellung von textilen Postkarten und gefalteten Sternen - für jeden Geschmack war etwas dabei. In zahlreichen Gesprächen wurden alle möglichen Fragen zum Thema Patchwork und Quilten abgeklärt, die Lust auf eigenes Tun (wieder)erweckt und natürlich die besten Tipps und Tricks aus der Praxis ausgetauscht.

Die Einnahmen aus dem Verkauf der perfekt vorbereiteten Anleitungen mit Material für gefaltete Herzen sowie diverser Kleinteile wurden wieder, wie schon im Vorjahr, an die Nomahilfe Regensburg überwiesen.

Eingeladen hatten wir unsere Gäste per Plakataushang, verteilte flyer, Einladungen per Rundmail, durch Veröffentlichung in print und web-Medien und über persönliche Kontakte. Besonders freuten wir uns natürlich auch über Besuch und somit gezeigtes Interesse aus unserer eigenen Gruppe Patch´89.

Wir hörten von unseren Gästen die schönsten Kommentare zu diesem QUIP Day, zu der ansprechenden Präsentation in den perfekt geeigneten (und angenehm klimatisierten!) Räumen des tim und zu unserem vielfältigen Hobby. Wir erhielten große Anerkennung durch sehr freundliche Einträge in unserem Gästebuch und etliche unserer rund 170 BesucherInnen verabschiedeten sich mit den Worten: "Dann also bis zum nächsten Jahr!" - was man ja auch als Kompliment verbuchen kann!


www.patchworkgilde.de
www.timbayern.de

U.Brenner für Patch´89 25.6.2012